Dies ist eine Seite für ganzheitliches, gesundes und unabhängiges Leben.

Diese Seite soll Allen Mut machen, die glauben, daß man nicht gut leben kann, wenn man arbeitslos und mittellos ist. Es kann sehr herausfordernd sein aber Mittellosigkeit macht kreativ und Sie haben einen großen Vorteil - Sie haben Zeit!
Zeit, die Andere nicht haben - Nutzen Sie Ihre Zeit und Sie werden Ihre Freiheit gewinnen!
Nur wer autark ist, ist auch frei. Frei von Abzocke und Willkür des Systems.
Es zeugt von Naivität, den Politikern zu unterstellen, daß sie lediglich Fehler begehen. Alles, was sie tun, tun sie in vollster Absicht und es machen ALLE mit und das Volk muß es finanzieren und ausbaden.
Konsumboykott, und der damit verbundene Energieentzug, ist meine Antwort auf die Machenschaften des Systems. Selbstversorgung fast kostenfrei ist mein Ziel. Ich lade Sie ein, meinen Weg mit zu gehen und dabei die schönen Seiten des Lebens nicht zu vergessen.

Donnerstag, 24. Oktober 2013

Wildkräuter-Wissen macht unabhängig

Wildkräuter-Kenntnisse können Ihnen in echten Notzeiten äußerst nützlich sein. Dabei muss es noch lange nicht zu einer Hungersnot kommen. Schon ein mehrtägiger Streik der LKW-Fahrer, welcher vor Kurzem in den USA schon einmal ausprobiert wurde, reicht vollkommen aus, um die Supermärkte im Nu leer zu fegen.

Wie schnell die Supermärkte leer sein können, haben wir gesehen, als ebenfalls in den USA die Lebensmittelkarten (Footstamps) ohne Limit waren und die Menschen in einen regelrechten Kaufrausch gerieten, weil sie kostenfrei einkaufen konnten, weil es einen technischen Defekt bei den elektronischen Footstamps gab.

Während andere früher oder später in Panik ausbrechen und die letzten Reserven ihrer Nachbarn plündern, können Sie gemütlich im Park wandeln und sich dort nach Essbarem umsehen. Sie werden niemals hungern müssen, egal, welche Krise hier kommt oder auch nicht. Vorausgesetzt, Sie haben sich in krisenfreien Zeiten darum gekümmert, welche Wildkräuter man essen kann.

Ähnlich unbezahlbar sind Kenntnisse im Bereich der Heilpflanzen. Wer sich selbst wirksame Medizin aus der Natur besorgen und diese zubereiten kann, lebt deutlich unabhängiger als jener, der bei jedem Gesundheitsproblem - und wenn es noch so gering scheint - auf Arzt, Apotheker und die Pharmaindustrie angewiesen ist.
Statten Sie sich und Ihre Familie also mit Wildkräuterwissen und am besten auch mit Wildkräutervorräten aus. Wenn Sie dies tun, werden Sie wahrscheinlich keinen Arzt mehr benötigen.

Eine dieser wertvollen Wildkräuter, von denen ich mich unter anderem täglich ernähre, ist die Vogelmiere.

Die Gärtner der vom System geschulten Generation sind hinter der Vogelmiere her, wie der Teufel hinter der Seele. Jedes noch so kleine Pflänzchen wird gnadenlos vernichtet.

Keine Chance, diesen Gärtnern den Gefallen von strotzender Gesundheit zu tun. Die Pharmamafia reibt sich die Hände...

Die Generation der neuen Epoche, die man abschätzend wohl als Aussteiger aus dem System bezeichnet, hat zu Wildkräutern einen ganz anderen Bezug. Und das Tolle daran ist, es ist den Aussteigern total egal, wie man über sie herzieht, weil sie sich nicht systemkonform aus dem Supermarkt ernähren. Darüber können die „Aussteiger“ nur müde lächeln, denn sie haben einen großen Vorteil. Sie kennen die Alternative zu kostspieliger Ernährung, denn diese wächst im Garten oder in freier Natur, ohne einen Finger krumm machen zu müssen. Man muß es eben nur wachsen lassen.

Auch ich gehöre zu diesen „Aussteigern“. Von mir aus können die Supermärkte zumachen oder leer gefegt werden, wenn die Krise richtig zuschlägt. Und daß dies kommen wird, wird ja nicht einmal mehr von den Systemmedien verschwiegen. Man muß nur richtig zuhören und manchmal auch zwischen den Zeilen lesen.

Aber von den Vertretern der „ Kinderwelt “ werden die Warnungen in den Wind geschlagen, weil sich niemand von ihnen vorstellen kann, daß die Krise, die hier in absehbarer Zeit kommen soll, die Weltwirtschaftskrise aus den Jahren 1923/1924 weit in den Schatten stellen wird. Und welche Anordnungen für die kommende Krise bereits beschlossen wurden, wird hier ab ca. 40. Minute besprochen. Man sollte das also ernst nehmen.

Vogelmiere enthält folgende Vitamine und Mineralstoffe: viel Vitamin A (Carotin) und Vitamin C; viele Mineralstoffe u.a. Eisen, Kalium, Kalzium, Magnesium, Phosphor, Kieselsäure, Chlor; Saponine, Gerbstoffe, Eiweiß, 
etwas Rutin (Vitamin P)
 
150g Vogelmierenkraut decken den Tagesbedarf eines Erwachsenen an Vitamin C, Eisen und Kalium. Nur 50g Kraut decken schon den Tagesbedarf an Vitamin C.

Vogelmiere hat viele Anwendungsmöglichkeiten:

kühlend, abschwellend, schleimlösend, kraftspendend, Infektionen, Innere Entzündungen, Blaseninfektionen, Halsschmerzen, Husten, Stärkt Bänder und Sehen, Bronchitis, Entzündungen der Darmschleimhaut, Asthma, Pickel, Rheuma, Verbrennungen, Ekzeme, Schnitte, Furunkel, Wundrose, Ausschläge, Insektenstiche, Wunden, Entzündungen, Konjunktivitis (Bindehautentzündung), Überanstrengte, roten Augen, Rheuma, Gicht, Rückenschmerzen, Schleimbeutelentzündungen

Aber das Beste daran ist: Es schmeckt sehr gut, ist fast das ganze Jahr verfügbar und absolut kostenfrei!



Also Guten Appetit!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen