Dies ist eine Seite für ganzheitliches, gesundes und unabhängiges Leben.

Diese Seite soll Allen Mut machen, die glauben, daß man nicht gut leben kann, wenn man arbeitslos und mittellos ist. Es kann sehr herausfordernd sein aber Mittellosigkeit macht kreativ und Sie haben einen großen Vorteil - Sie haben Zeit!
Zeit, die Andere nicht haben - Nutzen Sie Ihre Zeit und Sie werden Ihre Freiheit gewinnen!
Nur wer autark ist, ist auch frei. Frei von Abzocke und Willkür des Systems.
Es zeugt von Naivität, den Politikern zu unterstellen, daß sie lediglich Fehler begehen. Alles, was sie tun, tun sie in vollster Absicht und es machen ALLE mit und das Volk muß es finanzieren und ausbaden.
Konsumboykott, und der damit verbundene Energieentzug, ist meine Antwort auf die Machenschaften des Systems. Selbstversorgung fast kostenfrei ist mein Ziel. Ich lade Sie ein, meinen Weg mit zu gehen und dabei die schönen Seiten des Lebens nicht zu vergessen.

Donnerstag, 13. April 2017

So schön kann der April sein

Der April, der macht was er will. Das mag wohl richtig sein aber man kann ja auch einfach mal nur die schönen Seiten des launischen April´s sehen, tut der Seele gut und hebt die eigene Schwingung an. Einfach mal raus gehen, Wege gehen, die man noch nie gegangen ist. Es ist erstaunlich, was man da so alles an kleinen Schönheiten entdecken kann. Ich bin an diesem Tag rund 10 Kilometer gewandert bei herrlichstem Sonnenschein, hab mich auf den Stufen der Talsperre mit Blick auf das Wasser ausgeruht, den Anglern zugeschaut, herrlich gesonnt und wunderbar entspannt. Ein wunderschöner Tag war das. Das sollte man viel öfters machen, es klärt den Geist und verbindet uns mit unseren Wurzeln.


Die Kirschblüte ist an ihrem Zenit angekommen


Buschwindröschen mögen es feucht,
ich mußte weit wandern, um sie zu finden


immer an der Spree entlang
bis zum Vorstaubecken der Talsperre


Die Kaiserkronen sind in diesem Jahr besonders kräftig
Sie wachsen im Garten, dazu muß man nicht auf Wanderschaft gehen


Nachbars Mandelbäumchen steht in voller Blüte


Noch sind die Tulpenblüten geschlossen
pünktlich zu Ostern werden sie wohl aufgehen


keine Ahnung, wo diese Traubenhyazinthen plötzlich herkommen,
die Pfingstrosen im Hintergrund haben es dieses Jahr besonders eilig,
die werden bestimmt schon vor Pfingsten blühen


Also bis bald
Eure Petra K.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen