Dies ist eine Seite für ganzheitliches, gesundes und unabhängiges Leben.

Diese Seite soll Allen Mut machen, die glauben, daß man nicht gut leben kann, wenn man arbeitslos und mittellos ist. Es kann sehr herausfordernd sein aber Mittellosigkeit macht kreativ und Sie haben einen großen Vorteil - Sie haben Zeit!
Zeit, die Andere nicht haben - Nutzen Sie Ihre Zeit und Sie werden Ihre Freiheit gewinnen!
Nur wer autark ist, ist auch frei. Frei von Abzocke und Willkür des Systems.
Es zeugt von Naivität, den Politikern zu unterstellen, daß sie lediglich Fehler begehen. Alles, was sie tun, tun sie in vollster Absicht und es machen ALLE mit und das Volk muß es finanzieren und ausbaden.
Konsumboykott, und der damit verbundene Energieentzug, ist meine Antwort auf die Machenschaften des Systems. Selbstversorgung fast kostenfrei ist mein Ziel. Ich lade Sie ein, meinen Weg mit zu gehen und dabei die schönen Seiten des Lebens nicht zu vergessen.

Freitag, 15. August 2014

In eigener Sache

Seit mehreren Wochen stelle ich fest, daß mit meinem eigenen Account sehr viele Zugriffe auf mein Blog erfolgen. Diese Zugriffe erfolgen in Intervallen, sowohl zu Zeiten, an denen ich gar nicht am Computer sitze und auch zu Nachtzeiten, wenn ich meine wohlverdiente Nachtruhe halte. Da ich zu diesen Zeiten wohl kaum auf mein Blog zugreifen kann, stellt sich die Frage:

Wer greift mit meinem Account auf mein Blog zu, wenn ich es selbst nicht bin und auch kein Familienmitglied in diesen Zeiten auf mein Blog zugreift?

Ich muß also davon ausgehen, daß mein Account gehackt wurde und von kontrollsüchtigen Mächten, welche die technischen Mittel und Möglichkeiten dazu haben, auf mein Blog zugreifen. Daß dies in unserem Land an der Tagesordnung ist, ist längst kein Geheimnis mehr und auch keine Verschwörungstheorie (siehe NSA-Affäre).

Wie bereits auch Andere erfahren mußten, ist es unter diesen Umständen auch möglich, daß mit Hilfe meines Accounts Spammails etc. verschickt werden, welche nicht von mir verschickt werden oder wurden, sondern von diesen unbekannten (oder auch bekannten) Mächten und deren Lakeien.

Sollten bei meinen werten Lesern oder auch bei mir unbekannten Personen Spammails o.ä. unbeauftragt eintreffen, so distanziere ich mich bereits hier im Vorfeld von den mir unbekannten Inhalten.

Sofern Sie den Verdacht haben sollten, daß bei Ihnen solche, nicht von mir beauftragte Post eintrifft, bitte ich Sie um eine kurze Information, damit ich rechtliche Schritte gegen diese Kräfte einleiten kann.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Eure Petra K.

Kommentare:

  1. Hallo Petra,
    möglicherweise sind das "nur" Suchmaschinen, die auf deinen Blog zugreifen. Sie richten aber keinen Schaden an.
    Viele Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Regina, das könnte durchaus sein. Nur hatte ich bisher immer in meiner Blog-Statistik die Suchbegriffe vermerkt, über die man mein Blog in Suchmaschinen gefunden hat. Das ist jetzt nicht mehr so, es stehen keine Suchbegriffe in der Statistik drin, auch wenn bis zu 200 Zugriffe über meinen Account registriert werden. Das macht mich schon stutzig. Leider bin ich absolut kein Technik-Freak, der in solchen Dingen Ahnung hat. Aus diesem Grund habe ich einfach zum Verständnis die vorsorgliche Warnung ausgesprochen, daß evtl. einmal Spammails kommen könnten, da dies auch Andere bereits so erleben mußten, ohne, daß sie dies selbst veranlasst hatten.
    Vielleicht klärt sich das ja bald von selbst auf.

    LG Petra K.

    AntwortenLöschen