Dies ist eine Seite für ganzheitliches, gesundes und unabhängiges Leben.

Diese Seite soll Allen Mut machen, die glauben, daß man nicht gut leben kann, wenn man arbeitslos und mittellos ist. Es kann sehr herausfordernd sein aber Mittellosigkeit macht kreativ und Sie haben einen großen Vorteil - Sie haben Zeit!
Zeit, die Andere nicht haben - Nutzen Sie Ihre Zeit und Sie werden Ihre Freiheit gewinnen!
Nur wer autark ist, ist auch frei. Frei von Abzocke und Willkür des Systems.
Es zeugt von Naivität, den Politikern zu unterstellen, daß sie lediglich Fehler begehen. Alles, was sie tun, tun sie in vollster Absicht und es machen ALLE mit und das Volk muß es finanzieren und ausbaden.
Konsumboykott, und der damit verbundene Energieentzug, ist meine Antwort auf die Machenschaften des Systems. Selbstversorgung fast kostenfrei ist mein Ziel. Ich lade Sie ein, meinen Weg mit zu gehen und dabei die schönen Seiten des Lebens nicht zu vergessen.

Montag, 21. September 2015

Blogpause zum Buch schreiben

Meine lieben Leser. Die technischen Probleme, die ich mit meinem Blog hatte, haben mir den Weg gewiesen. Ich hatte schon länger das Gefühl, daß etwas Neues auf mich wartet. Ich konnte es nur noch nicht sehen. Jetzt steht es ganz deutlich vor meinen Augen.


Ich werde ein 


schreiben. 

Die Blogthemen werden auch die Themen meines zukünftigen Buches sein. Ich habe da so richtig Lust dazu. Aber erstmal muß es geschrieben werden, dann muß sich ein Verlag finden und es muß ein Publikum gefunden werden, was dieses Buch überhaupt kaufen will. Das ist sicher alles nicht einfach aber was ist schon einfach im Leben. Ich gehe das jetzt einfach mal an. Vielleicht auch, weil ich nicht weiß, wie schwierig so was ist. Kann aber auch sein, daß es ganz einfach ist und ich mich irgendwann mal frage, warum ich das nicht schon viel eher gemacht habe. Ich weiß es nicht. 

Was ich aber weiß, ist, daß ich, um das Buch schreiben zu können, erstmal eine Blogpause machen werde, denn ein Buch schreibt sich nicht von heute auf morgen.


Also, bis irgendwann einmal auf irgendeiner Buchmesse oder zu einer öffentlichen Buchlesung
Eure

Bücher sind stumme Lehrmeister
(Aulus Gellius (um 130 - nach 170), römischer Schriftsteller, Verfasser einer Sammlung von Auszügen aus wissenschaftlichen Werken) 


Kommentare:

  1. Ich wünsche dir viel Erfolg!!!!
    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Regina, das kann ich gut gebrauchen, zumal es mein erstes Buch sein wird.

      LG Petra K.

      Löschen
    2. Das schaffst du!!!!!
      Ich bitte um ein Zeichen, wenn es soweit ist!
      LG Regina

      Löschen
  2. Na da spann ich schon mal den Regenschirm, also ich bin gespannt wie jener Wasserabweiser.
    Aber vorerst hoffe ich auf einen sonnenreichen Herbst mit wenig Sturm, wenn ich schon einen Regenschirm spanne. ^^
    Für gelegentliche Zwischenmeldungen wäre nicht nur ich dankbar. Aber las dich von meinen Geschreibsel derweil nicht aufhalten. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Einerseits schade, andererseits viel Erfolg für Dich und natürlich auch das Buch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mich da nur anschließen. Für uns Leser ist es schon sehr schade, aber ich finde, man soll unbedingt seiner Eingebung folgen. Lass immer mal von dir hören wie "dein Weg in die Freiheit" weiter geht.
      Liebe Grüße Uts

      Löschen
  4. Ich danke Euch allen für Euer Verständnis. Natürlich werde ich nicht in der Versenkung verschwinden, denn es gibt noch Vieles, was man tun oder nutzen kann, um sehr kostengünstig zu leben und damit auch ein Stück unabhängiger zu werden. Ja, liebe Uta, für mich ist das schon der Weg in die Freiheit.
    Momentan kann ich aber auf Grund unserer Probleme mit unserem Vermieter, der uns das Gartenwasser vorenthält, nicht so recht, wie ich will. Ein Garten ist zumindest für mich eine zwingende Voraussetzung, um weitestgehend unabhängig zu werden und auch, um sich einigermaßen gesund zu ernähren, was für uns sehr wichtig ist. Da ich nun aber auf Grund der genannten Voraussetzungen sehr eingeschränkt bin, kann ich auch die Zeit nutzen, um ein Buch zu schreiben. Jetzt kommt sowieso die Winterzeit bald, da hätte ich draußen eh nicht mehr viel zu tun. Mal sehen, wie ich mit dem Buch in der Zwischenzeit vorwärts komme.

    LG Petra K.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles Gute und viel Erfolg! Du schaffst das.
      Übrigens kannst Du das Buch auch im Selbstverlag als eBook herausbringen oder über BOD veröffentlichen. Das ist das Einfachste.

      LG Silvia

      Löschen
  5. Mit den besten Wünschen zum guten Gelingen mit viel Freude daran.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Petra

    Habe einen Blog gefunden, der bestimmt auch Dich interessiert:

    https://langsamerleben.wordpress.com/

    Mit herzlichen Grüßen

    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Jenny, den Blog kenne ich und ich hab dort auch schon immer gern gelesen.

      LG Petra K.

      Löschen