Dies ist eine Seite für ganzheitliches, gesundes und unabhängiges Leben.

Diese Seite soll Allen Mut machen, die glauben, daß man nicht gut leben kann, wenn man arbeitslos und mittellos ist. Es kann sehr herausfordernd sein aber Mittellosigkeit macht kreativ und Sie haben einen großen Vorteil - Sie haben Zeit!
Zeit, die Andere nicht haben - Nutzen Sie Ihre Zeit und Sie werden Ihre Freiheit gewinnen!
Nur wer autark ist, ist auch frei. Frei von Abzocke und Willkür des Systems.
Es zeugt von Naivität, den Politikern zu unterstellen, daß sie lediglich Fehler begehen. Alles, was sie tun, tun sie in vollster Absicht und es machen ALLE mit und das Volk muß es finanzieren und ausbaden.
Konsumboykott, und der damit verbundene Energieentzug, ist meine Antwort auf die Machenschaften des Systems. Selbstversorgung fast kostenfrei ist mein Ziel. Ich lade Sie ein, meinen Weg mit zu gehen und dabei die schönen Seiten des Lebens nicht zu vergessen.

Mittwoch, 4. Juni 2014

Gartenrundgang in den Juni

Und hier sind wieder einige Fotos aus meinem Garten. Begleiten Sie mich doch zu unserem neuesten Gartenrundgang.


Eine cremefarbene Rose mit rosa in der Rosenmitte - wunderschön anzusehen
Objekt der Begierde von den Junikäfern


Die Erdbeere hat zwar seit dem Hagelsturm keine Blätter mehr aber sie ist erntereif


Die rosafarbenen Gartennelken duften herrlich


Die Jungfern im Grünen blühen in blau


in weiß


und auch in rosa und weinrot


Eine wunderschöne pfirsichfarbene Rose mit ganz zartem Duft


Karthäusernelken lugen um das Himbeergestell


Die Ringelblumen hatten einen schweren Start in diesem Jahr, doch nun sind sie da


Die letzte Pfingstrose für dieses Jahr


Ein wunderschöner Gartengast - Der Bläuling


Das einjährige Berufkraut - eines meiner wichtigsten Teezutaten

 
Eine herrliche Rosenknospe


Und so sieht sie aufgeblüht aus


Bis bald zu unserem nächsten Gartenrundgang



1 Kommentar:

  1. Ich habe dich gern bei dem Rundgang begleitet, sehr schön war das.
    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen