Dies ist eine Seite für ganzheitliches, gesundes und unabhängiges Leben.

Diese Seite soll Allen Mut machen, die glauben, daß man nicht gut leben kann, wenn man arbeitslos und mittellos ist. Es kann sehr herausfordernd sein aber Mittellosigkeit macht kreativ und Sie haben einen großen Vorteil - Sie haben Zeit!
Zeit, die Andere nicht haben - Nutzen Sie Ihre Zeit und Sie werden Ihre Freiheit gewinnen!
Nur wer autark ist, ist auch frei. Frei von Abzocke und Willkür des Systems.
Es zeugt von Naivität, den Politikern zu unterstellen, daß sie lediglich Fehler begehen. Alles, was sie tun, tun sie in vollster Absicht und es machen ALLE mit und das Volk muß es finanzieren und ausbaden.
Konsumboykott, und der damit verbundene Energieentzug, ist meine Antwort auf die Machenschaften des Systems. Selbstversorgung fast kostenfrei ist mein Ziel. Ich lade Sie ein, meinen Weg mit zu gehen und dabei die schönen Seiten des Lebens nicht zu vergessen.

Sonntag, 30. November 2014

1. Advent - dazu ein Weihnachtsfilm


Ich wünsche Allen einen schönen und gemütlichen 1. Advent

Und was gehört zu einem gemütlichen Adventssonntag dazu?
Ein Weihnachtsfilm, mit dem man vom Alltag abschalten kann.
Also, das erste Lichtlein angezündet, ab auf die Couch, Decke drüber
und als Film empfehle ich heute:

Der Weihnachtshund
Hier ist der Link:

Max hasst den Advent, Wien um diese Jahreszeit im Speziellen und Weihnachten ist ihm überhaupt ein Graus. Lösung des Problems: Ein Flug in die Südsee. Dabei gibt es nur ein Problem, nämlich Kurt. Kurt ist Max' Hund und Kurt kommt natürlich nicht mit in den Flieger. Also sucht Max jemanden, der auf seinen Hund aufpassen will. Hier tritt Katrin in Erscheinung. Katrin wittert ihre Chance - auch sie hasst Weihnachten, die Weihnachtsfeier mit ihren Eltern noch viel mehr und die Avancen ihres scheinbar rundherum perfekten" Verlobten Aurelius ganz besonders. Jedes Jahr sucht sie nach Schlupflöchern, um diesem Desaster fernzubleiben, vergeblich. Ein Hund wäre die Gelegenheit, denn: Katrins Vater reagiert in höchstem Maß allergisch auf Hunde. Keine Frage - es kommt anders als ursprünglich geplant.

Also bis bald
Eure Petra K.
Der beste Freund des Mannes ist die Frau, doch der treueste sein Hund
(Andrzej Majewski (*1966), polnischer Aphoristiker, Erzähler, Publizist, Steuerrechtler und Redakteur der Zeitschrift »Metro«)


Kommentare:

  1. Hallo Petra
    Ich wünsche dir auch eine wunderschöne Adventszeit. Zur Zeit kann ich die youtube-Filme von deiner Seite leider nicht ansehen , mein Internet ist sooooooo langsam. Aber bald ( so hoffe ich) gibt es auch bei uns schnelles Internet.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, liebe Claudia, da bist Du ja auf die Ergüsse der Gehirnwaschmaschine angewiesen, wenn Du mal einen schönen Film ansehen willst. Wir haben schon seit vielen Jahren keinen Fernseher mehr, nicht mal einen Antennenanschluß. Wenn wir wirklich mal einen schönen Film sehen wollen, dann nur übers Internet und damit auch ohne Werbung, die wir ja nun überhaupt nicht mehr aushalten, weil sie so dermaßen aufdringlich ist, daß es einem übel werden kann. Aber ich wünsche Dir, nichtsdestotrotz auch eine schöne Adventszeit.

      LG Petra K.

      Löschen
  2. Vielen Dank. Habe mal kurz reingeschaut und werde ihn mir über die freien Tage vor Weihnachten mal anschauen. Ein Hundweihnachtsfilmlink von dir - hat mich wirklich sehr erfreut.

    AntwortenLöschen