Dies ist eine Seite für ganzheitliches, gesundes und unabhängiges Leben.

Diese Seite soll Allen Mut machen, die glauben, daß man nicht gut leben kann, wenn man arbeitslos und mittellos ist. Es kann sehr herausfordernd sein aber Mittellosigkeit macht kreativ und Sie haben einen großen Vorteil - Sie haben Zeit!
Zeit, die Andere nicht haben - Nutzen Sie Ihre Zeit und Sie werden Ihre Freiheit gewinnen!
Nur wer autark ist, ist auch frei. Frei von Abzocke und Willkür des Systems.
Es zeugt von Naivität, den Politikern zu unterstellen, daß sie lediglich Fehler begehen. Alles, was sie tun, tun sie in vollster Absicht und es machen ALLE mit und das Volk muß es finanzieren und ausbaden.
Konsumboykott, und der damit verbundene Energieentzug, ist meine Antwort auf die Machenschaften des Systems. Selbstversorgung fast kostenfrei ist mein Ziel. Ich lade Sie ein, meinen Weg mit zu gehen und dabei die schönen Seiten des Lebens nicht zu vergessen.

Donnerstag, 5. Januar 2017

Wildblumenstrauß im Januar?

Der Tannenstrauß hat seine Nadeln verloren, wurde grau und unansehlich. Zeit, wieder umzudekorieren. Ich habe das schon vor Silvester getan. Ich konnte ja nicht ahnen, daß nun doch endlich mal Schnee kommt und damit die ganze Weihnachtsdekoration überhaupt erst einen Sinn macht. Also Weihnachten im Süden könnte ich mir nicht so recht vorstellen. Da gehört einfach Winterwetter dazu.

Nun, Weihnachten war wiedermal grün, die Temperaturen gar nicht winterlich und jetzt, wo alles vorbei ist, wird es weiß und kalt. Na ja, besser jetzt, als gar kein Winter. Ich liebe ihn, ich muß ja auch nicht raus, wenn ich nicht raus will.

Geht es Euch auch so, daß, wenn die Weihnachtsdeko wieder in die Kisten gewandert ist, alles irgendwie kahl und leer aussieht in der Wohnung? Mir geht das immer so. Deshalb hatte ich auch das Bedürfnis nach Grünem in der Wohnung. Also bin ich losgezogen, um mal zu schauen, was man so im Januar draußen findet. Und ich wurde fündig.


Ginster und Schilf als Trockenstrauß

Man kann diesen Strauß sicherlich nicht als Blumenstrauß werten, macht sich farblich aber ganz gut in der Vase und füllt die leeren Stellen in der Wohnung. Ich liebe die Wildblumensträuße, sie kosten nichts und sehen hübsch aus (zumindest für meine Ansprüche). Und so ganz nebenbei war es ein schöner Spaziergang im neuen Jahr. 

Also bis bald
Eure Petra K.

PS: Da, wo jetzt der Wildblumenstrauß steht, stand früher der Fernseher. Dieses Verblödungsinstrument wird nicht mehr gebraucht und wurde deshalb entsorgt.

1 Kommentar:

  1. Guten Tag,

    Wir verkaufen Maßgeschneiderte Brautkleider, Abendkleider, Abiballkleider und Kleider für besondere Anlässe auf unserer Webseit. Wir haben Ihre Webseite gefunden, und wir hoffen eine kooperative Geschäftsbeziehung mit Ihnen aufzubauen.

    Wir wollten wissen ob Sie für uns einen Post schreiben könnten und/oder einen Banner auf Ihrer Webseite möglich ist.

    Wenn Sie interessiert sind bitte kontaktieren Sie uns an: miaberlinmarketing@yahoo.com
    Wir freuen uns von Ihnen zu hören
    Beste Grüsse

    AntwortenLöschen