Dies ist eine Seite für ganzheitliches, gesundes und unabhängiges Leben.

Diese Seite soll Allen Mut machen, die glauben, daß man nicht gut leben kann, wenn man arbeitslos und mittellos ist. Es kann sehr herausfordernd sein aber Mittellosigkeit macht kreativ und Sie haben einen großen Vorteil - Sie haben Zeit!
Zeit, die Andere nicht haben - Nutzen Sie Ihre Zeit und Sie werden Ihre Freiheit gewinnen!
Nur wer autark ist, ist auch frei. Frei von Abzocke und Willkür des Systems.
Es zeugt von Naivität, den Politikern zu unterstellen, daß sie lediglich Fehler begehen. Alles, was sie tun, tun sie in vollster Absicht und es machen ALLE mit und das Volk muß es finanzieren und ausbaden.
Konsumboykott, und der damit verbundene Energieentzug, ist meine Antwort auf die Machenschaften des Systems. Selbstversorgung fast kostenfrei ist mein Ziel. Ich lade Sie ein, meinen Weg mit zu gehen und dabei die schönen Seiten des Lebens nicht zu vergessen.

Freitag, 13. Januar 2017

Bananenquark als Dessert

Heute hab ich mir mal einen leckeren Bananenquark gemacht. Sehr preiswerte Zutaten und ein absolut leckeres Ergebnis.

Das sind die Zutaten:

4 Bio-Bananen (möglichst überreif)
500 g Magerquark
1 - 2 EL Zucker (je nach persönlichem Geschmack)
2 Pckg. Vanillezucker
4 - 5 EL Zitronensaft

Die Bananen schälen und in schmale Scheiben schneiden. Quark, Zucker, Vanillezucker und Zitrone dazu, das Ganze etwas vermischen, anschließend cremig pürrieren, noch mal nach persönlichem Gusto abschmecken. Fertig. Wer Wert auf etwas Ästhetik legt, kann gern ein paar Scheiben Banane als Deko oben auf das Dessert legen.


Bananenquark
Leicht und lecker

Also bis bald
Eure Petra K.
Quark macht stark
(Verfasser unbekannt)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen