Dies ist eine Seite für ganzheitliches, gesundes und unabhängiges Leben.

Diese Seite soll Allen Mut machen, die glauben, daß man nicht gut leben kann, wenn man arbeitslos und mittellos ist. Es kann sehr herausfordernd sein aber Mittellosigkeit macht kreativ und Sie haben einen großen Vorteil - Sie haben Zeit!
Zeit, die Andere nicht haben - Nutzen Sie Ihre Zeit und Sie werden Ihre Freiheit gewinnen!
Nur wer autark ist, ist auch frei. Frei von Abzocke und Willkür des Systems.
Es zeugt von Naivität, den Politikern zu unterstellen, daß sie lediglich Fehler begehen. Alles, was sie tun, tun sie in vollster Absicht und es machen ALLE mit und das Volk muß es finanzieren und ausbaden.
Arbeits- und Konsumboykott, und der damit verbundene Energieentzug, ist meine Antwort auf die Machenschaften des Systems. Selbstversorgung fast kostenfrei ist mein Ziel. Ich lade Sie ein, meinen Weg mit zu gehen und dabei die schönen Seiten des Lebens nicht zu vergessen.

Samstag, 10. November 2018

Südsee-Likör angesetzt

Es mußte mal wieder schnell eine Lösung her. Ein "Event" steht an und plötzlich hieß es: "Petra, mach doch mal einen Likör dazu."

Ach herrje, wie soll man denn innerhalb von 3-4 Tagen einen Likör zaubern? Aber: es geht! Man muß allerdings schon etwas über seinen Schatten springen. Die Lösung: handelsüblicher Saft, etwas Doppelkorn und noch bissel nach persönlichem Geschmack würzen. Das Ergebnis hat mich verblüfft, das ist ja richtig süffig. Na da haben die aber was angerichtet. Ich schwöre, ich wäre nie auf so eine Idee gekommen aber das war eine richtig gute Idee.

Das sind die Zutaten für unseren "Südsee-Likör":

750 ml Orange-Maracuja-Mango Saft
250 ml Doppelkorn (38%)
100 ml Wasser
2 EL brauner Rohrzucker
5 Pckg. Vanillezucker
1 TL Zitronensäuregranulat

Das Wasser etwas erwärmen, darin den Zucker und die Zitronensäure auflösen, mit dem Saft und dem Doppelkorn vermischen. Fertig!


Südsee-Likör
schnell gemacht und absolut süffig

Prost!

Dieser Likör ist definitiv ein "Mädelsabend-Likör". Für die "harten Jungs" darf es auch gerne 100 ml mehr Doppelkorn sein. Aber wir Mädels wollen ja gerne Spaß haben und schwätzeln, wir müssen uns nicht zudröhnen und unsere "Stärke" über Alkohol definieren, denn wir Mädels kennen ja unsere Stärken, oder? Ich liebe diesen leichten sommerfrischen Likör, auch wenn wir jetzt Herbst haben...

Also bis bald
Eure Petra K.

Ähnliche Beiträge:
Eiskaffee selbst gemacht
Eierlikör mit Kokosmilch selbst gemacht
Liköre für unsere Stammtisch-Weihnachtsfeier


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen