Dies ist eine Seite für ganzheitliches, gesundes und unabhängiges Leben.

Diese Seite soll Allen Mut machen, die glauben, daß man nicht gut leben kann, wenn man arbeitslos und mittellos ist. Es kann sehr herausfordernd sein aber Mittellosigkeit macht kreativ und Sie haben einen großen Vorteil - Sie haben Zeit!
Zeit, die Andere nicht haben - Nutzen Sie Ihre Zeit und Sie werden Ihre Freiheit gewinnen!
Nur wer autark ist, ist auch frei. Frei von Abzocke und Willkür des Systems.
Es zeugt von Naivität, den Politikern zu unterstellen, daß sie lediglich Fehler begehen. Alles, was sie tun, tun sie in vollster Absicht und es machen ALLE mit und das Volk muß es finanzieren und ausbaden.
Arbeits- und Konsumboykott, und der damit verbundene Energieentzug, ist meine Antwort auf die Machenschaften des Systems. Selbstversorgung fast kostenfrei ist mein Ziel. Ich lade Sie ein, meinen Weg mit zu gehen und dabei die schönen Seiten des Lebens nicht zu vergessen.

Mittwoch, 27. Februar 2019

Mango-Kokos-Likör selbst gemacht

Zur Verkostung bereit gestellt und weg war er - mein Mango-Kokos-Likör. Nun muß ich schon wieder neuen ansetzen.

In unserer Lausitzer Gegend wird ja jedes Jahr um diese Zeit kräftig gezampert. Ich kannte das aus meiner erzgebirgischen Heimat überhaupt nicht, denn da gibt es nur die Faschingsfeten. Überhaupt nicht mein Ding - das Faschings-Gedöns. Doch auch wenn das Verkleiden und albern sein, törö-Getute & Co., für mich einfach nur abartig ist, dient das Zampern doch einem guten Zweck. Da wird in bunten und lustigen Kostümen mit viel Musik von der Blaskapelle für ortsinterne Dinge Geld gesammelt, und sei es nur für die Ausrichtung eines Frühlingsfestes, wo die, die gespendet haben, eine kostenfreie Eintrittskarte bekommen. Jeder spendet wie er kann oder will. Der Eine schmiert Speckfett-Brote, ein Anderer hat köstliche Leckereien parat oder macht, wie ich, mal einen Likör für die bunte Truppe. Und wenn man gespendet hat, gibts mit dem "Zampermeister" oder einer "Zampermeisterin" ein Tänzchen und wer es mag, auch einen ausgegeben.

Ich hab in diesem Jahr meinen Mango-Kokos-Likör dazu spendiert und der kam sehr gut an. Ich stell mein Rezept hier mal ein. Kann ja sein, daß das auch für meine lieben Leser eine Idee ist, denn der ist wirklich sehr köstlich, absolut süffig und herrlich fruchtig, dabei in der Herstellung total einfach und schnell gemacht.


Das sind die Zutaten für unseren Mango-Kokos-Likör:

1 L Mangosaft
700 ml Doppelkorn (38%)
15 Pckg. Vanillezucker
2 EL Kokosraspel
4 EL heller Rohrzucker
2 Prisen gem. Sternanis
1 Prise gem. Kardamom
1 Zimtstange

Die Zutaten verrühren bis sich der Zucker aufgelöst hat, die Zimtstange für ca. 2 Stunden hineinlegen, ab und zu mal umrühren, dann durch ein, in einem Sieb liegenden Tuch abfiltern. In eine schöne Flasche füllen, fertig ist ein spitzen Likör! Vor Gebrauch dann mal kurz etwas schütteln, damit sich wieder alles schön vermischt.


Mango-Kokos-Likör

Immer eine kleine Sünde wert!
Wenn man ihn dann noch etwas reifen läßt, wird er immer besser und harmonischer.

Nun wißt Ihr auch, warum ich immer mal ein Likör-Rezept hier einstelle. So Mancher hat sich vielleicht schon gefragt, ob ich ein kleiner Alki bin. Nein, das bin ich wahrlich nicht. Die meisten Liköre koste ich nur. Ich mach die eigentlich hauptsächlich für Andere und freu mich dann, wenn sie geschmacklich gut ankommen.

PS: Nach diesem Rezept hab ich auch schon Ananas-Likör und Maracuja-Likör gemacht. Dabei hab ich ganz individuell die Zuckermengen und auch den Vanillezucker etwas angepaßt, hängt ja immer  von dem Saft ab, den man dafür verwendet. Bei Ananas und Maracuja hab ich auch noch etwas Zitronensäure zugegeben, war geschmacklich einfach bissl "gerundeter". Aber vom Prinzip her kann man mit Saft ganz leicht einen guten Likör ansetzen. Und wenn der Saft dann noch im Angebot und deshalb sehr preisgünstig war, ist es noch besser.


Und hier gibts noch ein paar Zamper-Bilder:




Eine schöne Lausitzer Tradition

Tages-Erlebnisse:
Hab heute den ersten Zitronenfalter dieses Jahres gesehen
Wieder Winterschnittlauch geerntet
Herrliches Sonnenbad im Garten genossen
Zu Mittag gabs endlich wieder leckeren Topinambur-Kartoffel-Auflauf

Also bis bald
Eure Petra K.


Ähnliche Beiträge:
Liköre für unsere Stammtisch-Weihnachtsfeier
Zimtlikör und Zimt-Creme-Likör abgefüllt
Eierlikör mit Kokosmilch selbst gemacht
Annemarie-Polka - DAS ist die Lausitz
Ein Tag im Findlingspark Nochten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen